zeichnung3 image
Seite drucken / print this page

Bücher

Literaturempfehlungen für trauernde Erwachsene
 

 Meine Trauer wird dich finden. Neuer Ansatz in der Trauerarbeit

Roland Kachler, Kreuz Verlag, ISBN-13: 978-3783125856

 

Damit aus meiner Trauer Liebe wird. Neue Wege in der Trauerarbeit

Roland Kachler, Kreuz Verlag, ISBN-13: 978-3783129335

Roland Kachler, Psychotherapeut mit reicher Erfahrung in der Trauerbegleitung, hat nach dem Unfalltod seines Sohnes neue Wege in der Trauerarbeit entwickelt. Hier vertieft er seinen neuen, viel beachteten Ansatz im Verständnis der Trauer: Nicht das Loslassen, sondern die Liebe zum Verstorbenen steht im Zentrum des Trauerprozesses. Die Liebe ist das Ziel der Trauerarbeit, sie führt durch den Trauerprozess und findet eine neue, innere Beziehung zum Verstorbenen. Nicht nur Betroffene und Hinterbliebene, sondern auch Trauerbegleiter erhalten eine Vielzahl konkreter Impulse für die wesentlichen Schritte auf dem Weg durch die Trauer hin zur Liebe und zu einer inneren, sicheren und freien Beziehung zum Verstorbenen.

Für immer in meiner Liebe. Das Erinnerungsbuch für Trauernde

Roland Kachler, Kreuz Verlag, ISBN-13: 978-3796615108

Gute Hoffnung, jähes Ende

Lothrop Hannah, Kösel Verlag, ISBN-13: 978-3466343898

Dieses Buch begleitet Eltern einfühlsam auf ihrem Weg durch die Trauer. Betroffene erfahren durch die persönlichen Aussagen anderer, dass sie mit ihren Gefühlen und Reaktionen nicht allein sind, aber auch, dass die Zeit des unsagbaren Schmerzes und der Untröstlichkeit zu überwinden ist.
Hannah Lothrop steht nicht nur bei Verlusten durch Tod eines Babys in der Schwangerschaft, um die Geburt und in der frühen Lebenszeit bei, sondern spricht auch tabuisierte Verluste an (z.B. Schwangerschaftsabbruch, Adoptionsfreigabe) oder die ganz besondere Situation allein stehender trauernder Mütter oder Eltern, die erfahren, dass ihr Kind sterben wird. Darüber hinaus zeigt dieses einzigartige Buch allen, die trauernde Eltern begleiten (Familienangehörige, Freunde, Fachleute), wie sie mit der eigenen Hilflosigkeit angesichts des Todes umgehen und Betroffenen beistehen können.

Trauern hat seine Zeit. Abschiedsrituale beim frühen Tod eines Kindes

Michalea Nijs, Verlag für angewandte Psychologie, Göttingen, ISBN 978-3801718084

Einfühlsam und verständnisvoll erläutert die Autorin den Trauerprozess nach dem frühen Tod eines Kindes, zeigt die heilsame Wirkung von Abschiedsritualen auf und macht deutlich, dass Trauern seine Zeit braucht. Die überarbeitete und erweiterte Auflage beschäftigt sich ausführlich mit Phänomenen des Trauerprozesses und Möglichkeiten des hilfreichen Umgang. Differenziert wird außerdem auf das Thema "Trauer und Trauma" eingegangen und das World Wide Web als Ort der Trauer vorgestellt.
Als Grundlage für dieses Buch dienen Gespräche mit betroffenen Müttern. Die bewegenden Beispiele machen trauernden Eltern Mut, ihre eigenen Abschiedsrituale zu gestalten, sei es in der akuten Verlustsituation oder Jahre danach. Professionelle BegleiterInnen erhalten einen tiefgehenden Einblick in die Erfahrungswelten verwaister Eltern. Außerdem wird eine wissenschaftliche Basis geschaffen, die in diesem Bereich der Trauerforschung bisher weitgehend gefehlt hat.
 

Ich sehe Deine Tränen. Lebendigkeit in der Trauer

Canacakis Jorgos, ISBN 978-3783126679, Kreuz Verlag

Dieses Buch des griechischen Psychologen und Therapeuten Jorgos Canacakis basiert auf seinen langjährigen, auch persönlichen Erfahrungen im Umgang mit Trauer sowie auf umfangreichen wissenschaftlichen Forschungen. In leicht verständlicher Sprache stellt er dar, dass Trauer eine notwendige Reaktion ist, die zum Leben dazugehört. Sie ist durch Zeit und Vergessen nicht »heilbar«, sondern ein tiefes Gefühl mit enormer Energie, das kreativ für einen neuen Lebensbeginn eingesetzt werden kann.online bestellen

Ich begleite Dich durch Deine Trauer. Förderliche Wege aus dem Trauerlabyrinth

Canacakis Jorgos; Kreuz Verlag, ISBN 978-3783126686

Der Autor begleitet Trauernde mitfühlend und sicher auf ihrem Weg durch den Schmerz hin zu neuer Lebensenergie. Dabei gibt er leicht verständliche und sensible Anleitungen zu verschiedenen Meditationen und Imaginationsübungen. Darüber hinaus berücksichtigt Jorgos Canacakis alle Arten von Verlust und zeigt nicht nur Trauer-, sondern gleichzeitig Lebensalternativen auf.

Auf der Suche nach den Regenbogentränen. Heilsamer Umgang mit Abschied und Trennung.

Canacakis Jorgos; Bassfeld-Schepers Anette, Bertelsmann Verlag, ISBN 978-3570120408

Trauer trifft und betrifft ohne Ausnahme alle Menschen. Sie entsteht nicht nur anläßlich eines Sterbefalls, sondern hat viele Ursachen und äußert sich in den unterschiedlichsten Gefühlen: Einsamkeit, Schmerz, Enttäuschung, Wut, Haß; die Aufzählung ließe sich mühelos fortsetzen. Dieses Buch hat zum Ziel, den unheilvollen Bannkreis der Trauerunfähigkeit zu durchbrechen, in dem es auf spielerische Art und Weise in der Praxis der "Trauerarbeit" bewährte Möglichkeiten eines kreativen Umgangs mit Trauergefühlen vermittelt. Die von den Autoren in jahrelanger Arbeit entwickelten "Trauermodelle" helfen betroffenen Menschen, verdrängte Trauer in eine lebensfördernde umzuwandeln und Lebensenergie zurückzugewinnen.

Wenn Kinder sterben

Fässler-Weibel Peter, Verlag Topos Plus, ISBN 978-3836706605

Wohl kaum ein anderes Ereignis trifft den Menschen mit so brutaler Wucht wie das Sterben eines nahestehenden Kindes. Ein solcher Tod macht die Betroffenen ohnmächtig, verzweifelt und hilflos. Gross ist die Not der Eltern, Geschwister, Freunde und Bekannten. Ebenso gross ist auch die Not jener, die beruflich mit sterbenden Kindern und deren Angehörigen zu tun haben. Hier bietet der vorliegende Band eine notwendige Hilfe.

Unendlich ist der Schmerz. Eltern trauern um ihr Kind.

Fritsch Julie, Ilse Sherokee, Kösel Verlag, ISBN 3466343364

 

Ich habe nicht umsonst geweint

Herrmann Nina, Lübbe Verlag, ISBN 3404613694

 

Kinder und Tod

Kübler-Ross Elisabeth, Verlag Droemer Knaur, ISBN 3426774607
 

Leben bis wir Abschied nehmen

Kübler-Ross Elisabeth, Gütersl. Verlagshaus, ISBN 3579009559

Über den Tod und das Leben danach

Verlag Silberschnur, ISBN 3923781024

Das Kind, die lebensbedrohende Krankheit und der Tod

Bürgin Dieter, Verlag Hans Huber, Göttingen, ISBN 3456805829

Darlegung einer sorgfältigen psychodynamischen Schilderung der seelischen Situation eines Kindes mit neoplastischer Erkrankungund für das Kind und seine Eltern. Die Beschreibung der psychischen Belastbarkeit und eines optimalen Hilfsangebots ermöglicht gezielte Verbesserung des gestörten und/oder eingeschränkten Dialogs mit dem Kind.

Jedes Ende ist ein strahlender Beginn

Verlag Silberschnur, ISBN 3923781660

Verstehen, was Sterbende sagen wollen

Verlag Droemer Knaur, ISBN 3426870150

Einführung in ihre symbolische Sprache.
 

Kinder begegnen dem Tod

Leist Marielene, Gütersl. Verlagshaus, ISBN 3579009567

Wenn Mütter trauern. Erinnerungen an das verlorene Kind

Goldmann-Posch Ursula,Drömer Verlag - ISBN 342604806X

Ein Stern, der nicht leuchten durfte

Schäfer Klaus, Herder Spektrum Verlag - ISBN 3451055104

Das Buch für Eltern, deren Kind zu früh starb
 

Verwaiste Eltern

Schiff Herriet S., Kreuz Verlag, ISBN 3783110548

Im Himmel wachsen keine Blumen. Kinder begegnen dem Tod

Student Johann-Christoph, Herder Verlag, ISBN 3451049678

Tränen, die nach innen fließen. Mit Kindern den Tod begegnen.

Schindler Regine, Verlag Kaufmann, ISBN 378062366

Erlebnisberichte betroffener Kinder und Eltern
 

Wir treffen uns wieder in meinem Paradies

Zachert Christel und Isabella, Lübbe Verlag, ISBN 340425595X

 


Literaturempfehlung für Kinder

Ab dem 3. bis  5. Lebensjahr
 

Leb wohl, lieber Dachs

Varley Susan, Betz Verlag, ISBN 3219102832

 

Abschied von Rune

Wenche Oeyen; Marit Kaldhol, Ellermannverlag, ISBN 377076272X

 

 

Ab dem 8. Lebensjahr
 

Oma und Ich

Bröger Achim, Rowohlt TB-Verlag, ISBN 3499208644

Die unsichtbaren Freunde

Kübler-Ross Elisabeth; Rothmayr Madlaina, Rothmayr Madlaina Ösch Verlag, ISBN 3858333352

Mio, mein Mio

Lindgren Astrid, Ötinger Verlag, ISBN 3789106917

 

 

Ab dem 10. Lebensjahr
 

Die Brüder Löwenherz

Lindgren Astrid, Ötinger Verlag, ISBN 3789129410

 

Klingt meine Linde

Ötinger Verlag, ISBN 3789141100

 

Max, mein Bruder

Zeevaert Sigrid, Arena Verlag, ISBN 3401016431